• Deutsch
  • English
 
Previous Next
 

Klein aber fein - neues Konzept

Die letzten Wochen hat das Rolls-Royce Museum in Dornbirn sich neu erfunden. Die vormals größte Ausstellung wurde von manch kritischem Besucher mit Feedback bedacht: sehr statisch, zu wenig informativ, im Winter kalt, in manchen Bereichen zu wenig kundenorientiert.

Im neuen Ausstellungskonzept präsentiert sich das Museum jetzt klein aber fein. Das Museum zeigt dabei alle maßgeblichen Entwicklungen aus der glorreichen Rolls-Royce Zeit zwischen 1925 und 1939 – dem Kern der Sammlung der Familie Vonier.

Nach wie vor ist es dem Museum wichtig historische Bezüge aufrechtzuerhalten. Das erste Haus am Eingang zum Industrieareal Gütle wurde aufwendig saniert und eignet sich vortrefflich um den Stil der 20er und 30er Jahre zu vermitteln. Die Unikate lassen sich ohne Absperrungen bewundern und fotografieren. Auf Wunsch öffnen Mitarbeiter gerne Türen und beantworten mit Freude die Fragen der Gäste. Digitale- und Printmedien helfen zusätzlich dabei in diese glorreiche Zeit einzutauchen. In der hauseigenen Restaurationswerkstatt bekommt man einen tiefen Einblick in teilweise bereits vergessene Handwerkskunst. Der Blick hinter die Kulissen und das Fachgespräch machen den Aufenthalt zu einem kurzweiligen Erlebnis. Das faszinierende Ambiente lädt dazu ein den Besuch bei einer Tasse englischem Tee oder einem Glas Whiskey abzurunden.

Aufbauend auf dieser Grundlage werden die Exponate der Ausstellung regelmäßig gewechselt, steht das Haus als Eventstandort - speziell abends - zur Verfügung, jederzeit sind Führungen von hoher Qualität buchbar. Da alle Fahrzeuge fahrbereit sind, steht einem individuellen Genusserlebnis nichts im Weg. Mit den Jahreskarten „Black Ecstasy“ und „White Whisper“ werden Enthusiasten spannende Attraktionen und unvergessliche Erlebnisse geboten.

Die Umstellung auf das neue Konzept wurde bereits im Herbst 2017 vollzogen und in den Weihnachts- / Semesterferien getestet. Der positive Zuspruch hat nicht lange auf sich warten lassen und das „kleine aber feine“ Museum ging nun in den Tagesbetrieb der neuen Saison 2018.

Für Gruppen besteht nach wie vor und jederzeit – auch abends – die Möglichkeit das Museum im Rahmen einer Führung zu besuchen.  

 

 


Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Jobs

Museumsführer/in in Teilzeit

Mitarbeiter/in Empfang und Service in Teilzeit

Praktikant/in Werkstatt


Mehr Informationen >>

 
Rolls-Royce Museum RRM GmbH, Gütle 10, 6850 Dornbirn, Austria - +43 664 5248113 - contact@rollsroycebentley.at
 
website by DU Agentur
 
Wir laden Sie ein

Anmelden
Besuchen Sie uns hier

Rolls-Royce Kühler

The spirit of ecstasy
die Geschichte der Rolls-Royce Kühlerfigur

Besucherinfos

Besucherinfos
Unsere Preise, Führungen, Öffnungszeiten, ...

Archiv

Kontakt
Für Fragen stets für Sie da.